Generation Maybe

 Was uns die Unterscheidung der Geister heute sagen kann

Die Wände des Melker Stiftskellers haben wohl selten einen solch spannenden Vortrag gehört. Univ.-Prof. DDr. Matthias Beck begeisterte und forderte die über 120 Teilnehmer zugleich heraus – dabei kam auch der Humor nicht zu kurz.

“Genau diese Fragen tragen wir alle mit uns herum…!”, meint begeistert Magdalena: “Meine Freundin klopfte heute an die Tür und fragte, ob ich mitkommen wollte. Eigentlich hatte ich was anderes vor, aber jetzt freue ich mich, gekommen zu sein.”

Und Bene, ein bereits langjähriger Besucher bei Theologie vom Fass: “Einer der besten Vorträge, die ich jemals bei Theologie vom Fass gehört habe.”

Also am besten gleich reinhören:

Wahrheitstherapie – was ersehnt die Seele mehr?

Was hat den wohl die Wahrheit mit der Psychotherapie zu tun? Erstmal gar nichts. Das meinte Dr. Raphael Bonelli bei der letzten Wintersemester-Ausgabe von Theologie vom Fass in Salzburg am Dienstagabend. Psychotherapie ist eine Methode, sie erhebt in sich keinen Wahrheitsanspruch. Aber das soll nicht heißen, dass Wahrheit keinen Platz in der Psychotherapie haben kann oder soll. Denn die Wahrheit ist nichts anderes, so Bonelli, als “Die Übereinstimmung des Verstandes mit der Wirklichkeit”, und das nicht-wahrhaben-wollen der Wirklichkeit, das ist gerade der Grund, warum viele in einer Psychotherapie landen.

Es war ein sehr spannender Abend, es lohnt sich, den Vortrag und die Fragen nachzuhören! Hier in voller Länge, samt Fragen:

Aller Gewalt zum Trotz

Sind Ideale wie Widerstand, Wahrheit und Freiheit zeitlos? Wer waren die Geschwister Scholl, woher kamen sie, wie lebten sie, was trieb sie an? Können wir von ihnen, können wir aus längst vergangenen Zeiten lernen? Dr. Martin Kugler, Wissenschaftsjournalist und Christ, wusste auf diese Fragen interessante und beherzte Antworten zu geben, ebenso wie auf die spannenden Fragen aus dem Publikum. Neugierig geworden? Auf unserem Podcast kannst du den Vortrag nachhören! 

Und wir laden dich zur nächsten BeFree-Messe in der Martinskirche am 19. Dezember um 18 Uhr ein. Die kleine, sehenswerte Kirche am Schlossberg in Linz ist eine der ältesten Österreichs. Auch deine Freunde, Familie und Eltern sind herzlich willkommen! Nach der Messe lassen wir den Abend in einem Linzer Lokal gemütlich ausklingen :)

Auto vs. Schuhe

Es war ein grandioser Auftakt zum Wintersemester in Salzburg und den süddeutschen Standorten München, Eichstätt und Neustarter Regensburg. In der altbewährten gemütlichen Atmosphäre spitzen die zahlreich gekommenen Zuhörer gespannt die Ohren, um rauszufinden, was denn ein Theologe – nämlich Corbin Gams – und ein Heiliger – Johannes Paul II. – so an Beziehungstipps auf Lager haben.

Gott ist risikobereit und stark, aber auch schön und liebt Beziehungen, und so verkörpern Mann und Frau verschiedene Attribute Gottes und ergeben eine prickelnde Mischung. Wenn man weiß, wie der andere tickt, öffnet sich ein neuer Horizont, und Frau und Mann zusammen werden Teil des großen Feuerwerks der göttlichen Liebe!

Natürlich gab es zu so einem interessanten Thema auch jede Menge Fragen, die Corbin mit viel Feingefühl beantwortete. Vielen Dank an Corbin Gams und allen, die dabei waren! Hier sein Vortrag zum Nachhören (sorry für die leider nicht immer überragende Soundqualität):

Übrigens an dieser Stelle eine wichtige Mitteilung in eigener Sache:

Liebe Philippa Maria Philothea Spiekermann, geboren am 16.10.2014, herzlich willkommen auf dieser Welt! Du bist sozusagen das erste “TvFass-Baby”, da ja deine beiden Eltern Elizabeth u. Raphael sich schon seit Jahren kreativ in die TvFass-Teams von Wien u. Salzburg einbringen. Glückwunsch von Herzen und viel Segen!!

Herbstprogramm online!

Tataa: das neue Programm für die drei Österreich-Standorte ist online! Am besten gleich den neuen Google Kalender abonnieren, dann hast du immer alle Events praktisch am Smartphone :)

Hier also die kommenden Termine:

SALZBURG: 20. Oktober, 19:15 Uhr:
Corbin Gams – Auto vs. Schuhe: Tipps für eine gelingende Beziehung

WIEN: 21. Oktober, 20 Uhr:
Maria Schlachter – Sweet or sour: Wie die Vergangenheit unsere Zukunft prägt

LINZ: 29. Oktober, 19 Uhr:
Martin Kugler – Aller Gewalt zum Trotz: Was die Geschwister Scholl uns heute sagen