Einsichten eines Prayaholics

Das Stüberl in der „Weissen“ war wieder einmal brechend voll. Schließlich war ja auch ein ganz besonderer Gast gekommen: Johannes Hartl (34, verheiratet, Vater von 4 Kindern) ist Gründer und Leiter des Gebetshauses Augsburg. Sein Herz brennt dafür, besonders junge Menschen für das Gebet und für Gott zu begeistern. In seinem Impulsvortrag machte er uns wortwörtlich die Schönheit schmackhaft.

Auch die anschließenden Fragen waren interessant, und Johannes Krysl von „Cardiac Move“ rundete das Programm musikalisch feinstens ab. Aber hört selbst (sorry für die teilweise schwache Tonqualität):

Und nicht vergessen: Heute Montag Abend Theologie vom Fass in Wien mit DDr. Matthias Beck, und morgen Dienstag Abend mit Altabt Gregor Henckel-Donnersmarck im neuen Lokal „Goldene Kugel“ in Salzburg!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Einsichten eines Prayaholics

Mein Kommentar:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s