Planen. Erschaffen. Beenden.

Auch wenn seit dem Abend mit Prof. DDr. Matthias Beck schon etwas Zeit vergangen ist, bleibt das Thema, über das er am 7. April sprach, brandaktuell: „Planen. Erschaffen. Beenden. – Wer entscheidet über Leben und Tod?“ So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Veranstaltung im Melker Stiftkeller die bestbesuchte seit Christopher West war.

Doch zum Thema: Matthias Beck, der Pharmazeut, Arzt und dazu noch Priester ist, beantwortete mit viel Fachwissen die anspruchsvollen Fragen des Abends: Was ist das menschliche Leben und wann beginnt es? Was ist die Seele?  Wann endet das Leben? Gibt es einen Unterschied zwischen indirekter, passiver und aktiver Sterbehilfe?

Hier der spannende Vortrag zum Nachhören:

Advertisements

Ein Gedanke zu “Planen. Erschaffen. Beenden.

Mein Kommentar:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s